Daily Archives: 6. November 2018

Ingrid Markart und Jigme Shitsetsang für die Nationalratswahlen nominiert

FDP Wil-Untertoggenburg: Nationalratsnomination und Besuch der Enderli AG

Die FDP Wil-Untertoggenburg nominierte Ingrid Markart und Jigme Shitsetsang für die Nationalratswahlen. Vorgängig besuchten die Mitglieder die Enderli AG in Henau.

Besichtigung der Enderli AG, Henau

An der ihrer Versammlung vom 5. November gewährte Pascal Enderli, Geschäftsführer der Enderli AG, den Mitglieder der FDP Wil-Untertoggenburg einen imponierenden Einblick in den Arbeitsalltag des Rohr- und Kanalreinigungs-Unternehmens. Hinter dem harmlosen Firmenlogo mit dem saugenden Elefanten verbirgt sich eine ungeahnte Vielfalt von Aktivitäten und komplexen Abläufen, welche mit einem vergleichsweise geringen Mitarbeiterbestand professionell erledigt werden.

Nomination für den Nationalarat

Anschliessend präsentierten sich Ingrid Markart und Jigme Shitsetsang, beide Kandidierende für den Nationalrat. In einem spannenden, sehr persönlich gestalteten Dialog miteinander, gaben sie der Versammlung umfassende Informationen über ihren Werdegang, ihre Tätigkeiten, ihre Vorlieben und ihre Motivation preis. Die Mitglieder gaben für Ingrid Markart und für Jigme Shitsetsang einstimmig die Nominationsempfehlung zuhanden der Kantonalpartei ab.

Patrik Enderli, Geschäftsführer
 
Susanna Hofmann, Parteipräsidentin